Dr. Harald Gründling

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

ÖÄK-Diplom für Psychosomatik

FMF-Zertifikat für Ersttrimester-Screening

ÖGUM-II-Zertifikat für Ultraschalldiagnostik

ÖÄK-Diplom für Psychosomatik

ÖÄK-Diplom für Psychosoziale Medizin

Arzt für Allgemeinmedizin

mail ta.gn1716346361ildne1716346361urgrd1716346361@dlar1716346361ah1716346361

Schwangerschaft und Pränataldiagnostik

GEBORGENHEIT für die werdende Familie durch Erfahrung und Kompetenz
  • Durchführung einer umfassenden Pränatal-Diagnostik (Combined-Test, Harmony-Test, Präeklampsie-Screening, Organ-Screening, fetale Echokardiographie, Dopplersonographie, 3D-/4D) und Bildmitgabe auf USB-Stick zur familiären Erinnerung
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen
  • Expertise in der Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Vermeidung von Frühgeburten, Infektionen
  • Vermeidung oder Behandlung von schwangerschaftsspezifischen Erkrankungen (Bluthochdruck, Präeklampsie, Diabetes)
  • Vermeidung eines Ambulanzbesuches durch kontinuierliche Bereitschaft für dringende Mailanfragen auch bei akuten Beschwerden
  • Schwangerschafts- und Geburtsberatung nach negativen Vorerfahrungen
  • Behandlung von psychischen Erkrankungen

Frauenheilkunde und Hormondiagnostik

SICHERHEIT für eine nachhaltige Gesundheit durch Vermeidung von unnötigen Therapien und Operationen
  • Allgemeine und spezielle Frauen-Heilkunde
  • Kinderwunschabklärung
  • Beratung zur Verhütung in allen Lebensphasen
  • Krebsvorsorge
  • Diagnostik und Behandlung des unwillkürlichen Harnverlustes
  • Abklärung bei chronischen Beschwerden wie Unterbauchschmerzen, Juckreiz, Ausfluss, Blutungsanomalien
  • Beratung bei Störungen des Allgemeinbefindens (Übergewicht, Wechselbeschwerden, Sexualleben, Stimmungsschwankungen)
  • Brustultraschall
  • Kleine chirurgische Eingriffe
  • Koordination und Weiterleitung an sehr erfahrene Operateure bei notwendigen chirurgischen Eingriffen

Psychosomatik

INDIVIDUALITÄT durch exakte Erfassung von Einflussfaktoren aus dem psychosozialen Bereich und zielgerichtete Behandlung
  • Psychosomatik betrachtet körperliche, seelische und soziale Faktoren von Beschwerden und Krankheiten
  • In einem psychosomatisch-orientierten Diagnose- und Behandlungsgespräch können unbewusste Einflüsse offengelegt und Lösungsmöglichkeiten eruiert werden

Beruflicher Werdegang

  • 1983: Promotion zum Dr.med.univ. (Universität Wien)
  • 1983-86: Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin (LKH Enns und Steyr)
  • 1986-90: Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (LKH Steyr)
  • 1991-2013: Oberarzt im LKH Steyr
  • 1993: ÖGUM-Stufe-II-Zertifizierung
  • 1994: Diplom „Weiterbildungslehrgang für Führungskräfte im Krankenhaus“
  • 1997: Verleihung des Otto Thalhammer-Preises für den besten Vortrag im Rahmen der wissenschaftlichen Tagungen der Österreichischen Gesellschaft für Prä- und Perinatale Medizin in Wien
  • 2000: ÖÄK-Diplom für Psychosoziale Medizin
  • 2002: FMF-Zertifizierung für Ersttrimesterscreening
  • 2003: ÖÄK-Diplom für Psychosomatische Medizin
  • 2003-2014: Vorstand der Abteilung für Geburtshilfe und Frauenheilkunde im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
  • 2015: Gemeinschaftspraxis „Familienmedizin Enns“ mit meiner Frau Christa

Privatleben

  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Hobbies: Musik, Orgel- und Klavierspiel, Kunst und Kultur, Literatur, Fotografieren/Filmen, Reisen, Philatelie
Impressum & Datenschutz